Globale Erfurt

Die Globale versteht sich als eine politisch-kritische Filmreihe, die mittels bewegter Bilder Zustände in der neo-liberalen Welt und mögliche Gegenentwürfe aufzeigt. An acht Filmabenden geht es um Widerstand gegen Ausbeutung und Ausgrenzung. Wir erleben Menschen, die sich mit Mut und Hoffnung gegen ungerechte Zustände wehren, neue Ideen entwickeln und diese verwirklichen.

Wir wollen uns zum Nachdenken anregen lassen, gemeinsam diskutieren und politische Handlungsmöglichkeiten suchen. Machen wir uns auf den Weg zu Alternativen für ein besseres und gerechtes Leben hier vor Ort und anderswo in der Welt – jenseits neoliberaler Globalisierungsprozesse und lobbygeprägtem Krisenmanagement.

Advertisements